• studentshome-city
    Kesselgasse 2, 53111 Bonn

Die häufigsten Fragen

Wir haben die häufigsten Fragen in unseren FAQ`s für Sie zusammengefasst.
Sollten sich darüber hinaus noch weitere Fragen ergeben, können Sie gerne unseren Kontaktservice nutzen.

 

Die häufigsten Fragen unserer Bewerber

In unserem Objekt gibt es sowohl Einzimmerapartments als auch WG-Zimmer in unterschiedlichen Größen. In der Regel sind unsere WG´s für 2 oder 3 Personen ausgelegt. 

Welche Wohnungstypen im Objekt zum nächst möglichen Termin frei werden, finden Sie hier.

Unter der Rubrik „Jetzt Mieten“, das gewünschte Apartment/ Zimmer auswählen. In den Geschossplänen sind die verfügbaren Apartments zum nächstmöglichen Mietbeginn grün hinterlegt. Die gewünschte Wohnung auswählen und mit dem Button „Jetzt Anfragen“ den Bewerbungsprozess starten.

Wenn das Kontaktformular vollständig ausgefüllt ist, auf "Kontaktformular absenden" klicken. Hierzu benötigen wir zunächst nur Ihren Namen und Ihre Anschrift. Die Angabe der E-Mailadresse und der Telefonnummer erfolgt freiwillig. 

Sie erhalten dann schnellstmöglich die Einladung zu einem Besichtigungstermin.

Bei einem konkreten Anmietungswunsch (nach erfolgtem Besichtigungstermin) können Sie freiwillig alle benötigten Unterlagen (klicken Sie hier: Bewerbungsbogen) per E-Mail unter vermietung[at]studentshome.de oder per Post bei uns einreichen. Somit ist der Bewerbungsprozess abgeschlossen. 

Hierbei bitten wir jedoch zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und die Bewerber selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen. Daher bieten wir allen bewerbern die Möglichkeit, uns die Bewerbung auf dem Postweg zuzusenden.

Mit Einreichen der Bewerbungsunterlagen besteht kein Anspruch auf ein Mietverhältnis. Im Falle einer Absage werden eingereichte Unterlagen nicht zurückgesendet, sondern fachgerecht vernichtet. (s. hierzu auch Himweise im Bewerbungsbogen).

Wir verweisen an dieser Stelle auch auf unsere Dateschutzverordnung.

 

Die Zimmer in einer WG werden einzeln vermietet. Die angegebenen Mietpreise richten sich demnach pro abgeschlossenem Mietvertrag, also pro Zimmer. Sofern der Wunsch besteht, eine gesamte WG mieten zu wollen, sind die Mietpreise der einzelnen Zimmer zu addieren.

Wir benötigen folgende Unterlagen:

 Bewerbung Studenten und Azubis:

  • Bitte hier anklicken: Bewerbungsbogen 
  • Einkommensnachweise der letzten 3 Monate in Kopie (Bewerber und/ oder Bürge). Diese Nachweise werden erst benötigt, wenn konkret ein Mietvertrag abgeschlossen werden soll. (Hinweise hierzu finden Sie im Bewerbungsbogen)
  • Schufa-Auskunft des Bewerbers und/oder eines Bürgen in Kopie (nicht älter als 3 Monate). Bitte beachten Sie, dass die Einreichung einer aktuellen Schufa-Auskunft freiwillig ist und auf den Bewerbungsprozeß keinen Einfluß hat. Schufa-Auskunft
  • Gültige Immatrikulationsbescheinigung in Kopie (sofern vorhanden). Bei Erstsemester Bewerbern reicht zunächst der Zulassungsbescheid in Kopie (sofern vorhanden). Diese werden erst benötigt, wenn konkret ein Mietvertrag geschlossen werden soll.
  • Personalausweis, Visum und Reisepass  (bei ausländischen Studenten). Diese Dokumente müssen spätestens bei Übergabe der Wohnung zur Identifizierung vorgelegt werden. Für die Erstellung des Mietvertrages wird die Ausweisnummer benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen freiwillig ist. Bitte erteilen Sie uns anhand des ausgefüllten Bewerbungsbogen schriftlich die Erlaubnis, dass wir die dort genannten personenbezogenen Daten zur Anbahnung, Verhandlung und Abschluß eines Mietvertrages nutzen dürfen. 

Alle Unterlagen reichen Sie bitte per Mail unter vermietung[at]studentshome.de oder per Post ein.

Bewerbung Berufstätige (studentisches Wohnen):

  • Bitte hier anklicken: Bewerbungsbogen 
  • Einkommensnachweise der letzten 3 Monate in Kopie, ODER Arbeitsvertrag in Kopie, falls keine Gehaltsnachweise vorhanden. Diese Nachweise werden erst benötigt, wenn konkret ein Mietvertrag abgeschlossen werden soll. (Hinweise hierzu finden Sie im Bewerbungsbogen)
  • Bitte beachten Sie, dass die Einreichung einer aktuellen Schufa-Auskunft freiwillig ist und auf den Bewerbungsprozeß keinen Einfluß hat. Schufa-Auskunft
  • Nachweis für studentisches Wohnen in Kopie (sofern vorhanden) Dieser wird erst benötigt, wenn konkret ein Mietvertrag geschlossen werden soll.

Bitte beachten Sie, dass die Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen freiwillig ist. Bitte erteilen Sie uns anhand des ausgefüllten Bewerbungsbogen schriftlich die Erlaubnis, dass wir die dort genannten personenbezogenen Daten zur Anbahnung, Verhandlung und Abschluß eines Mietvertrages nutzen dürfen. 

Alle Unterlagen reichen Sie bitte per Mail unter vermietung[at]studentshome.de oder per Post ein.

Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

 

 

Der Mietvertrag beginnt zum jeweiligen Semesterbeginn der Universität Bonn  (01.04. bzw. 01.10.) und wird für die Dauer von mindestens zwei Semestern (12 Monaten) abgeschlossen.

Der Vertrag verlängert sich bei Nicht-Kündigung nach Ablauf der zwei Semester um jeweils ein weiteres Semester. Es gilt die gesetzliche Kündigungsfrist von drei Monaten zum jeweiligen Semesterende (31.03. bzw. 30.09.).

Der Mietvertrag endet automatisch nach 8 Semestern (4 Jahre). Es muss zu diesem automatischen Ablauf keine zusätzliche Kündigung per Post versendet werden

Die Gesamtmiete setzt sich aus der Kaltmiete der jeweiligen Wohnung, der Nebenkostenpauschale und der Möblierungspauschale zusammen.

Die Nebenkostenpauschale beträgt pro Person 100,00 € und beinhaltet alle Nebenkosten (gemäß BetrKV 2003), Heizung, Hausmeisterdienst, Treppenhausreinigung, Winterdienst, Gebühren des eigenen Internet- und Kabelanschluss. Die Nebenkostenpauschale ist ausschließlich pro Person und Zimmer (für jeweils nur eine Person) berechnet. Dem Mieter ist es nicht gestattet, eine weitere Person dauerhaft in seinem Zimmer/Apartment übernachten zu lassen.

Die Möblierungspauschale beträgt pro Person 95,00 €. Welche Einrichtungsgegenstände in der Wohnung vorhanden sind finden Sie im Punkt "Welche Möblierung ist in den Apartments vorhanden?".

Lediglich der eigene Stromverbrauch (der Wohnung) ist nicht in der Nebenkostenpauschale enthalten. 

Nein, alle Wohnungen und Zimmer werden vollständig möbliert vermietet. Sie können aber gerne persönliche Dinge dazustellen.

Der Mieter erhält bei der Wohnungs-/ Zimmerübergabe seinen aktuellem Zählerstand. Mit diesem Zählerstand meldet er den Strom bei einem Stromanbieter seiner Wahl an.

 

Ja, vor dem Einzug in ein Apartment wird (gemäß Mietvertrag) eine Kaution von drei Netto-Kaltmieten sowie die erste Monatsmiete fällig. Beides muss einen Tag vor dem Übergabetermin auf dem im Mietvertrag geannten Konto eingegangen sein. Sollte dies nicht möglich sein, so muss bei der Übergabe ein Originaleinzahlungs- bzw. Überweisungsbeleg vorgelegt werden. 

Eine Matratze ist aus hygienischen Gründen nicht vorhanden. Der Mieter muss seine Matratze bei Einzug selber besorgen und bei Auszug fachgerecht entsorgen.

 

Ja! Auf unserer Homepage finden Sie alle Details über die Wohnungen inkl. Bilder, Beschreibungen, Grundrisse etc. Bitte schreiben Sie uns hierzu eine E-Mail bei weiterem Interesse. Wir benötigen dann alle entsprechenden Unterlagen zur Prüfung und Erstellung eines Mietvertrages. Lesen Sie hierzu bitte den Artikel: "Welche Unterlagen werden bei konkretem Anmietungswunsch benötigt?"

Es ist nur möglich, eine Wohnung zu reservieren, wenn wir im Bewerbungsprozess bereits Ihre  vollständigen Unterlagen oder den vollständig ausgefüllten Bewerbungsbogen erhalten haben. In dem Fall können wir Ihnen die entsprechende Wohnung für den Erhalt der fehlenden Unterlagen bzw. für den Zeitraum des Versendens und Rücksendens des Mietvertrages für einige Tage reservieren. Genaueres hierzu, insbesondere die Anzahl der Tage teilen  wir Ihnen in einer entsprechenden E-Mail oder in einem persönlichen Anschreiben mit. 

Es ist nicht möglich eine Wohnung zu reserviern, wenn noch nicht feststeht, ob Sie wirklich mieten möchten o.ä. und es ist auch nicht möglich, eine Wohnung über einen längeren Zeitraum als im Schriftverkehr mit uns zu reservieren, weil Sie z.B. erst in 1,5 Monaten erfahren, ob Sie wirklich nach Bonn ziehen werden.

Jedes Apartment verfügt über einen eigenen WLAN-fähigen Router mit bis zu 25.000 kbit/s Bandbreite.

Eine Begrenzung des Datenvolumens gibt es nicht.

Jedes Apartment/Zimmer verfügt über einen eigenen Kabelanschluss mit über 100 digitalen Fernseh- und Radiosendern, inklusive bis zu 23 HD-Sendern.

Zusätzliche Pay-Pakete können individuell über unseren Partner NetCologne bestellt werden. Die Kosten für individuelle Pay-Pakete werden vom Mieter selbst getragen.

Das Bett ist 120 x 200 cm groß (in der WE 2.08 ist das Bett 100 x 200 cm groß). Eine Matratze ist aus hygienischen Gründen nicht vorhanden. Der Mieter muss seine Matratze bei Einzug selber besorgen und bei Auszug fachgerecht entsorgen.

 

Die Apartments sind vollständig möbliert. Zu der Möblierung gehören unter anderem ein Bett mit Lattenrost und Staufach (aus hygienischen Gründen ohne Matratze), ein Schreibtisch, ein Kleiderschrank und ein Spiegel. Außerdem verfügen alle Apartments über eine Fußbodenheizung. Auch Lampen und Vorhänge sind bereits vorhanden.

Die Badzimmer sind modern gestaltet und verfügen zusätzlich über einen Handtuchheizkörper, eine große Ablagefläche unter dem Spiegel und einen Hygienemülleimer.

In der vollständig eingerichteten Küche sind ein Ceranfeld (2 Kochfelder), ein Kühlschrank mit Gefrierfach und eine Mikrowelle vorhanden.

 

Ja, im studentshome sind auch Dozenten, Professoren, Praktikanten, Azubis und alle anderen Bewohner, die unter eine "studentische" Wohnungsnutzung fallen, herzlich willkommen!

Der Mieter muss vor der Wohnungsabnahme alle persönlichen Sachen aus der Wohnung geräumt haben.

Er ist verpflichtet die Wohnung vollständig und gründlich gereinigt an den Vermieter zu übergeben.

Die Matratze ist vom Mieter fachgerecht zu entsorgen.